Pferdetherapie

Pferdetherapie

Als Pferdetherapeutin biete ich manuelle Techniken und gezieltes Muskelaufbautraining am Pferd an. Dabei behandle ich Pferde mit folgenden Problemen:

  • Verletzungen und Erkrankungen am Bewegungsapparat
  • Lahmheiten oder Taktunreinheiten
  • Rittigkeitsproblemen
  • Defiziten in der Körperhaltung
  • Mangelhaftem oder einseitigem Muskelaufbau

Vor jeder Therapie führe ich eine Ganganalyse durch, um mögliche Asymmetrien im Gangbild, Koordinationsstörungen und Lahmheiten zu beurteilen. Unterstützt durch eine Wärmebildkamera analysiere ich asymmetrisch oder unzureichend durchblutetes Muskelgewebe und diagnostiziere Gelenkentzündungen. Anschliessend überprüfe ich Gelenkbeweglichkeit, Muskelfunktionalität und Faszienverschieblichkeit, damit das Pferd entsprechend dem Befund gezielt behandelt werden kann.

Während der Pferdetherapie setze ich verschiedene Behandlungstechniken ein:

  • Gelenkmobilisationen
  • Aktive und passive Faszientechniken
  • Stresspunktmassage
  • Dry Needling
  • Matrix-Rhythmus-Therapie, eine spezielle Form der Tiefenvibration

Für einen nachhaltigen Therapieerfolg sind das Trainieren der entsprechenden Muskelpartien und gezieltes Mobilisieren des Pferdes genau so wichtig wie die eigentliche Behandlung. Deshalb berate ich Sie auch gerne beim weiteren Training.